Aktuelles




September 2012

Der „Olympia“-Imagefilm für Vattenfall ist fertig! Der 7-minütige Film wird ab sofort auf Messen und Kongressen präsent sein.

Juni 2011

Aufgrund der Katastrophe in Japan wurde unser Film „Tanzen wie im Frühling“ im März nicht wie angekündigt gesendet. Nun gibt es einen neuen Sendetermin: Pfingstmontag, 13.Juni 2011 um 21:45.  Wir freuen uns, wenn ihr einschaltet und den Film weiterempfehlt.

März 2011

Endlich ist es soweit: Am Dienstag, 15.03.11 um 23:00 Uhr hat die 60-Minutenfassung von „Tanzen wie im Frühling“ auf 3Sat seine TV-Premiere. Gerne Weitersagen!

März 2011

Und für alle, die die TV-Premiere von „Tanzen wie im Frühling“ verpasst haben, gibt es am Sonntag, dem 6. März 2011 um 12:15 Uhr im RBB noch einmal eine Chance den Film zu sehen.

Januar 2011

China International Civil Imaging CompetitionTanzen wie im Frühling“ hat im Oktober 2010 auf dem 1.Xi�an China International Civil Imaging Competition den Second Level Award gewonnen!

Dezember 2010

Am Sonntag, den 19.12.10 (4. Advent) um 15:00 Uhr feiert die Kurzfassung (30 Min.) unseres Films üTanzen wie im Frühlingü im WDR seine TV-Premiere. Unbedingt einschalten!

Oktober 2010

Nach der Babypause ist die Scoopfilms wieder aktiv und sucht nun nach neuen Stoffen für Dokumentarfilme, aber auch für Kurz- und Langspielfilme. Wir freuen uns von Euch zu lesen und versprechen ein schnelles und ausführliches Feedback.

November 2009

Scoopfilms freut sich zum 2.Mal in diesem Jahr über Nachwuchs. Der kleine Niklas Herrmann ist seit dem 25.11.2009 auf unserer Welt. Herzlichen Glückwunsch.

Oktober 2009

Unsere Doku „Tanzen wie im Frühling“ ist abgedreht. Die Postproduktion ist im vollen Gange. Bis Weihnachten sollen die zwei Fassungen - für ARD Exklusiv und für 3Sat fertig gestellt werden.

Oktober 2009

Jobs in Action“ feiert am 25.Oktober 2009 Teampremiere am Potsdamer Platz im Kino Arsenal. Alle Unterstützer und Mitstreiter sind herzlich willkommen.

September 2009

Mit Beginn des neuen Schuljahrs wird unsere neueste DVD-Produktion „Jobs in Action“ deutschlandweit an den Schulen in der Klasse 9 und 10 eingesetzt. Wir hoffen damit einen Beitrag geleistet zu haben, den Englischunterricht zukünftig unterhaltsamer und spannender zu gestalten.

Juni 2009

Comenius Siegel Die Scoopfilms-Produktion „Action USA“ erhält den „Comenius“-Siegel der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V.(GPI). Mit dem Comenius-Siegel werden pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende IKT-basierte Bildungsmedien ausgezeichnet.

April 2009 | „NoBody´s perfekt gewinnt“ den Deutschen Filmpreis

Lola Bei der großen Preisverleihungsgala am 24.04.09 in Berlin erhielt der von Mechthild Barth geschnittene Film „NoBody`s perfekt“ (Regie: Niko von Glasow) die begehrte goldene Lola für den besten programmfüllenden Dokumentarfilm 2009. Herzlichen Glückwunsch!

April 2009 | „Jobs in Action“ ist fix und fertig

Der Schnitt steht, die Musik ist komponiert, der Sound gemixt und das Colorgrading absolviert. In einer Rekordzeit von nur sechs Wochen ist „Jobs in Action“ Dank des hervorragend eingespielten Teams postproduziert worden. Nun liegen die Filme beim DVD-Mastering und werden im Herbst 2009 pünktlich zum neuen Schuljahr erscheinen.

April 2009 | „Tanzen bis der Arzt kommt“ geht in die 1. Runde

Am 07.04.09 fiel der Startschuss für die Dreharbeiten zum Dokumentarfilm „Tanzen bis der Arzt kommt“ (Regie: Mechthild Barth/ Svenja Weber) für WDR/ 3sat. Noch bis zum Herbst 2009 werden für die Langzeitbeobachtung viele weitere Drehtage in Berlin folgen.

März 2009 | „Nobody´s perfect“ für den Deutschen Filmpreis nominiert

Am 13.03.2009 wurden die Nominierten für den diesjährigen Deutschen Filmpreis bekannt gegeben. Darunter auch der von Mechthild Barth geschnittene Film „NoBody´s perfect“ von Niko von Glasow. Er wird in der Kategorie „programmfüllender Dokumentarfilm“ ins Rennen gehen. Die Verleihung findet am 24.04.2009 statt.

Februar 2009 | Scoopfilms freut sich über Nachwuchs

Am 16.02.2009 erblickte die kleine Wilma Barth das Licht der Welt. Mama und Tochter sind wohlauf. Herzlichen Glückwunsch!!

Februar 2009 | Dreharbeiten erfolgreich abgeschlossen

Am 02.02.2009 fiel in Berlin die letzte Klappe für „Jobs in Action“. Die Fertigstellung der Produktion wird für April 2009 erwartet. Wir bedanken uns bei unserem großartigen Team und allen Unterstützern des Projektes.  

Januar 2009 | Dreharbeiten zu "Jobs in Action" beginnen in London

Am 7.1.09 beginnen in London die Dreharbeiten zu "Jobs in Action", die dann ab 22.1. in Berlin fortgesetzt werden.

Dezember 2008 | Scoopfilms wünscht schöne Weihnachten

Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit in 2008 und wünschen einen fröhlichen Rutsch in ein neues Jahr mit vielen spannenden neuen Projekten.

November 2008 | Am 02.November 2008 feiert "Action USA" Teampremiere

Nach dem Start der DVD an den Schulen wird es nun Zeit für die Teampremiere und für die grosse Leinwand. Am 02.November 2008 um 14 Uhr sind alle Teammitglieder, Akteure, Komparsen und Unterstützer herzlich ins Kino Arsenal am Potsdamer Platz in Berlin eingeladen. Wir freuen uns auf Euer Kommen. Bitte meldet Euch kurz unter info@scoopfilms.de an.

Oktober 2008 | Mechthild Barth wird Jurymitglied beim internationalen PRIX EUROPA

Der PRIX EUROPA lud vom 18. - 25.10.2008 zum 22. Mal die besten europäischen Fernseh-, Radio und Emerging Media- Produktionen, ihre Macher und Manager zum Wettstreit in Berlin und Potsdam ein.

Nach einwöchiger Jurysitzung, in der Mechthild Barth als Jurymitglied für die Kategorie TV-Documentary saß, wurden die begehrten Preise übergeben.

September 2008 | "Action USA" startet in den Schulen

Deutschlandweit wird "Action USA" mit Beginn des Schuljahres für alle Achtklässler, die mit den Büchern des Klett-Verlags lernen zum festen Bestandteil des Unterrichts. Wir hoffen mit den Kurzfilmen etwas Schwung in die Klassenzimmer gebracht zu haben.

August 2008 | "Nobody's Perfect" läuft in Locarno

Der von Mechthild Barth geschnittene Dokumentarfilm "Nobody's Perfect" (Regie Niko von Glasow) feiert am 09.08.2007 Premiere auf dem internationalen Filmfestival von Locarno.

Wer sagt, dass ein Fotomodell Arme haben muss? Zwölf Contergan - Geschädigte sind anderer Meinung. Am Filmfestival Locarno wird im Rahmen der Semaine de la Critique ein aussergew�hnlicher Dokumentarfilm gezeigt: Unter dem Titel �NoBody�s perfect� hat der Regisseur Niko von Glasow lebensgrosse Aktfotografien von Contergangesch�digten in der K�lner Innenstadt ausgestellt. Selbst betroffen, hat auch er den mutigen Schritt vor die Kamera gewagt. Der Film zeigt die Entstehung der Bilder und die Reaktionen der Passanten. (�)�
(Zitat Pressetext, Semaine de la Critique, 6. -16. August, Locarno)

Ab dem 11.09.2007 läuft "Nobody's Perfect" in den deutschen Kinos an!

Juli 2008 | Katharina Herrmann als Referentin bei "Hands on HD""

HD Hands On Am 24. und 25.07.08 findet in Hannover die jährliche Tagung �Hands on HD�, organisiert durch die Nordmedia statt. Katharina Herrmann wird auf Grundlage ihres Fachbuches dort den Einführungsvortrag zum Thema �Produzieren in HD� halten.

Juli 2008 | Das "Deutschlandlied" macht Schule

Nach der Premiere des "Deutschlandliedes" am 3.Oktober 2007 auf der offiziellen Feier zum Tag der Deutschen Einheit wird der Film nun in allen 230 Grundschulen Mecklenburg-Vorpommerns im Unterricht eingesetzt. Der Film soll die Kinder dazu anzuregen über Werte und Wertebegriffe wie Freiheit und Vaterland nachzudenken, so der Kultusminister Mecklenburg-Vorpommerns, Henry Tesch.

Juni 2008 | TV-Premiere für "Stützstrümpfe und Zuckertüten"
Ein Haus der Generationen

Ein Haus der Generationen Am 25.06.08 um 21:15 Uhr im MDR läuft die Erstausstrahlung der neuesten Dokumentation von Katharina Herrmann und Christian Müller mit dem Titel �Stützstrümpfe und Zuckertüten� Dahinter verbirgt sich die Langzeitbegleitung eines deutschlandweit einzigartigen Projekts: Das Haus der Generationen. Seit September 2007 teilen sich in den Franckeschen Stiftungen in Halle (Saale) eine Montessori-Grundschule und ein Altenpflegeheim Hof und Haus. Zwischen den Generationen liegen 60 Jahre und mehr. Laut wird auf Leise treffen. Ungeduld auf Langsamkeit. Wie wird das funktionieren? Werden sich die Generationen n�her kommen? Der Film hat dieses Experiment die letzten neun Monate begleitet.

Mai 2008 | Katharina Herrmann ist in die "Erich-Kästner-Kinderfilmpreis"-Jury berufen worden

Der Erich Kästner-Fernsehpreis (gestiftet von der GWFF) wird für das beste deutschsprachige Kinder- und Jugendfernsehprogramm vergeben und ist mit 25.500 � dotiert. Die Preisverleihung findet am 13.06.08 in Potsdam-Babelsberg statt.

05.05.08 | "Action USA" ist abgedreht

Action USA Nach den abschließenden Dreharbeiten in New York und Los Angeles sind die Dreharbeiten zu Action USA erfolgreich zu Ende gegangen. Die fünf Kurzfilme werden nun bis Juli 2008 fertig gestellt.

April 2008 | Die DVD von "Vier Fenster" ist nun im Handel erhältlich

Fast genau ein Jahr nach dem Kinostart ist nun auch die DVD von "Vier Fenster" (Producerin: Katharina Herrmann) mit viel Bonusmaterial fertig und kann im Internet bei Absolut Medien bestellt werden.

April 2008 | Am 10.04.08 beginnen die Dreharbeiten zu Action USA.

Der 10-tägige Dreh findet an 11 Locations in und um Berlin statt.

Januar 2008 | Scoopfilms beim Berlin Today Award 2009

Scoopfilms und Jessica Landt Filmproduktion haben sich als Produzenten für die Filme des Berlin Today Award 2009 qualifiziert. Der Kurzfilmwettbewerb im Rahmen des Berlinale Talent Campus steht 2009 unter der Schirmherrschaft von Bundesaussenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier und hat das Thema „My Wall". Gefördert wird das Projekt vom Medienboard Berlin-Brandenburg. Als Pate wird Regisseur Wim Wenders den Wettbewerb begleiten. Aus zahlreichen Bewerbern wurde Scoopfilms in Zusammenarbeit mit der Jessica Landt Filmproduktion als Produzent für einen der fünf Kurzfilme ausgewählt. Der Film soll bis Ende 2008 realisiert werden und feiert seine Weltpremiere bei der Eröffnung des Berlinale Talent Campus 2009. Im Anschluss ist eine weltweite Auswertung der Kurzfilme in Kooperation mit dem Goethe-Institut geplant.

November 2007 | Englisch-DVD für den Klett-Verlag

Scoopfilms produziert für den renommierten Klett Verlag eine Spielfilm-DVD für das Unterrichtsmaterial der achten Klassen für das Fach Englisch. Die Dreharbeiten finden im April und Mai 2008 in Berlin, New York und Los Angeles statt.

Oktober 2007 | "Deutschlandlied" läuft am 03.10.07 um 12 Uhr im ZDF

Am Mittwoch, dem 03.10.2007 um 12 Uhr, wird im altehrwürdigen Staatstheater in Schwerin in Anwesenheit des Bundespräsidenten Horst Köhler und der Bundeskanzlerin Angela Merkel der offizielle Festakt zum Tag der deutschen Einheit begangen. Ein Teil des Festaktes wird unser 10minütiger Film "Deutschlandlied (Wo man singt.)“ sein.
Freiheit, Glück und Vaterland - das sind die großen Worte aus der deutschen Nationalhymne. Aber was bedeuten sie für uns heute? Das Team um Prof. em. Hans Hattop ist 4000 km durch ganz Deutschland gefahren und hat auf seinem Weg über 100 Kinder befragt, um dieser Frage auf den Grund zu gehen. Herausgekommen ist ein bunter Film mit ehrlichen, berührenden und sehr lustigen Antworten.
Der Festakt und der Film werden ab 12 Uhr im ZDF live übertragen.

29.09.07 | "Der Gotteskrieger" erhält Fernsehpreis 2007

GotteskriegerDer Deutsche Fernsehpreis 2007 für die beste Reportage geht an "Der Gotteskrieger und seine Frau", den Mechthild Barth geschnitten hat. Herzlichen Glückwunsch!

September 2007 | "Ins Leben stürzen" am 12.09.07 im WDR

Am Mittwoch, dem 12.09.2007 um 22.30 Uhr, läuft im WDR die TV-Premiere unseres Dokumentarfilms "Ins Leben stürzen" (Buch und Regie: Mechthild Barth, Produzentin: Katharina Herrmann). Unbedingt weitersagen und einschalten!!
"Ins Leben stürzen" erzählt über junge Menschen im heutigen Deutschland. über eine Generation, die zwischen Überfluss, medialer Weichspülung und kalten Realitäten auf der Suche nach dem eigenen Leben ist. Ein Film über große Sprünge, Höhenflüge und harte Landungen.

18.08.2007 | Die Dreharbeiten zum "Deutschlandlied" beginnen

Die Dreharbeiten zum "Deutschlandlied", dem offiziellen Film zum Tag der deutschen Einheit 2007, beginnen heute in Potsdam, weiter geht es nach Auerbach (Vogtland), Berg (Starnberger See), Balingen (Schwäbische Alb), Bernshauen (Thüringen) und Parchim (Mecklenburg-Vorpommern).

August 2007 | Ab jetzt im Buchhandel: "Produzieren in HD"

Produzieren in HDAm 10.08 2007 erscheint das Fachbuch "Produzieren in HD" von Katharina Herrmann im Handel.
In den letzten Jahren gibt es in AV-Fachzeitungen, auf Seminaren und Fachmessen, auf Panels und Präsentationen beinahe nur noch ein Thema: High Definition. Aber für welche Film- und Fernsehproduktionen lohnt sich HD wirklich? Antworten finden Sie in diesem Buch. Das Buch richtet sich an Produzenten, Herstellungsleiter und Produktionsleiter, aber auch an alle Filmschaffenden sowie an Film- und Fernsehinteressierte.

01.08.2007

Wir sind umgezogen und sitzen nun im Ladenbüro in der Ebertystr. 32, 10 249 Berlin.

28.06.07 | "Dreckmonster" gewinnt Hamburg Animation Award

DrecksmonsterDer Animationsfilm "Dreckmonster" (Produktionsleitung: Katharina Herrmann) gewinnt den Hamburg Animation Award in Silber
Jede Nacht, wenn alle schlafen, sind die kleinen Dreckmonster unterwegs. Im Auftrag der Putzmittelindustrie sorgen sie für dreckiges Geschirr, Kaffeeringe und verschimmelte Lebensmittel. Hauptsache schmutzig soll es sein. Als sie eines Tages durch einen effizienteren Roboter ersetzt werden, nehmen fünf von ihnen ihr Schicksal selbst in die Hand.

19.04.2007 | "Vier Fenster" startet im Kino

Vier Fenster"Vier Fenster" (Producerin: Katharina Herrmann, Buch und Regie: Christian Moris Müller) feiert am 19.04.07 seinen deutschlandweiten Kinostart. Alle Termine und Kinos findet Ihr auf der

April 2007 | Nominierung zum Sehsüchte-Produzentenpreis

Katharina Herrmann ist für den Produzentenpreis des Studentenfilmfestivals Sehsüchte 2007 in Potsdam für ihren Diplomfilm "Vier Fenster" nominiert worden.

23.03.2007 | Die Dreharbeiten zu "Ins Leben stürzen" beginnen

Der Dreh zu unserem neuen Dokumentarfilm "Ins Leben stürzen" (Regie: Mechthild Barth) beginnt in Köln.
"Ins Leben stürzen" erzählt von den Zwillingen Andr� und Ren� (24), die sich mit aller Energie einem extremen Hobby widmen: dem Mountainbiking - auch Dirtjumping, Freeride genannt. Mit ihren Fahrr�dern suchen sie die Herausforderung in lebensgef�hrlichen Sprüngen von H�userd�chern, Autobahnbrücken und in verlassenen Fabrikhallen.

März 2007 | "Der Soldat und das Baby" am 13.03.07 im ZDF

Der Soldat und das BabyAm Dienstag, 13.03.2007 um 22.15 Uhr läuft im ZDF die Erstausstrahlung von "Der Soldat und das Baby" (Autorin und Co-Regie: Katharina Herrmann) in der Sendereihe "37°".
1999 wird der Hauptfeldwebel Johann Eschen in den Kosovo abkommandiert. Auf dramatische Weise wird er dort zum Geburtshelfer. Ein Ereignis, was ihn bis heute nicht los lässt. Geblieben ist ein Foto von ihm mit dem Baby auf dem Arm. Sieben Jahre später begleitet der Film den 39jährigen auf der Suche nach dem Mädchen durch das Krisengebiet. Lebt das Kind noch?

Berlinale 2007

Katharina Herrmann ist während der Berlinale für den renommierten Studio Hamburg Nachwuchspreis (Produzentenpreis) für ihren Diplomfilm "Vier Fenster" nominiert worden.

01.11.2006

Es ist soweit: Scoopfilms ist gegründet!